ac|international branding

Im Spannungsfeld zwischen Standardisierung und Differenzierung des internationalen Markenmanagements übertragen immer mehr Unternehmen die Verantwortung für die Umsetzung ihrer (globalen) Markenstrategie in die Hände ihrer jeweiligen Landesgesellschaften. Direkte Konsequenz dessen ist eine weitgehend dezentrale Auswahl und Gestaltung des Maßnahmen-Portfolios. Dabei drängt sich im internationalen Markencontrolling die Frage auf,

  • ob und in welchem Ausmaß Unterschiede im Markenerfolg zwischen den Ländern bestehen und
  • in wie weit bestehende Erfolgsunterschiede zwischen den Ländern auf Unterschiede in den seitens des Headquarters und der Landesgesellschaften getroffenen Maßnahmen zurückgeführt werden können.

Hierauf gibt unser Produkt ac|international branding Antworten.

weiter



zurück zur Branding-Produktübersicht